Bild 1Bild 2Bild 3

Die 17. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde  aufgehoben.

 

Weiterhin gilt § 28b IfSG in Verbindung mit der ersten Verordnung der Schutzmaßnahmenaussetzungsverordnung (Anlage 3), die ebenfalls zum 01.03.2023 in Kraft tritt.

Damit ist die Test- und Maskenpflicht für Beschäftigte in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Pflegeeinrichtungen inkl. Sozialstationen,  Krankenhäusern und Rehaeinrichtungen bis zum 07. April 2023 ausgesetzt. 

Ebenso wird die Testpflicht für Besucher*innen in den o.g. Einrichtungen bis zum 07. April 2023 ausgesetzt.

 

Eine FFP2-Maskenpflicht (oder vergleichbar) für Besucher*innen in voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Krankenhäuser und Rehaeinrichtungen gilt weiterhin.